Pflege und Beruf unter einem Hut

Pflege und Beruf unter einem Hut

Dieses Thema  ist derzeit das Kernthema unserer Gesellschaft. Angesichts des demographischen Wandels schlägt die Keule des WEGschauens voll zu. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Unternehmen brechen weg, die Diagnose Burn out schlägt inflationsartig zu Buche und KEINER erkennt den Hintergrund: Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die die Schnittmenge zwischen berufstätig und pflegender Angehöriger bilden, kommen im Bewusstsein der Arbeitgeber aber auch in ihrem eigenen Bewusstsein so gut wie gar nicht vor. Welch Wunder, wenn sie der Herausforderung der Doppel- manchmal Dreifachbelastung, weil es auch noch Kinder gibt nicht gewachsen sind. Deshalb fordere ich die Arbeitnehmerverbände, die Politik, die Parteien, die Institutionen, die Bildungsträger auf, das Thema „Pflege und Beruf unter einen Hut“ SEHR ernst zu nehmen. Die Familien sind die Säule der Gesellschaft. Wenn deren Trägerfundamente, die Frauen und Männer in den besten Jahren unter der Last zusammenbrechen, dann bricht die ganze Gesellschaft auseinander. Deshalb ist der erste Schritt in die richtige Richtung die Sensibilisierung. Deshalb freue ich mich, dass sowohl mein Buch zu diesem Thema, aber auch meine Vorträge gelesen und gebucht und gehört werden.

No Comments

Post A Comment