DIGITAL TALK UND GEISTESWISSENSCHAFTEN

Auf der PIXX Lounge in Baden-Baden hatte ich eine wunderbare und fruchtbare Begegnung mit Prof.Dr.Dr.Dr.h.c Jivka Ovtcharova, die als Leiterin des Instituts für Technologie in Karlsruhe eine absolute Fachfrau für den digitalen Wandel ist.

Als Geisteswissenschaftlerin beschäftige ich mich seit ein paar Jahren mit dem digitalen Wandel und seinen Vorteilen für große Teile unserer Gesellschaft. In meinen Keynotes weise ich regelmäßig darauf hin, wie wichtig es für uns alle ist, den digitalen Wandel zuzulassen. Er bringt so viele Vorteile und ist das beste Beispiel für gelebte Diversity.

Prof.Ovtacharova hat mich dazu mit einer Aussage bestärkt und fasziniert zugleich: Die digitale Welt unterscheidet nicht zwischen Mann und Frau, alt und jung. Sie ermöglicht komplett neue Formen der Arbeit und des Zusammenlebens.

Gesellschaftlich relevante Brennpunkthemen, wie die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf können digital optimal gelöst werden. Allerdings müssen wir uns diesem Prozess bewusst stellen und unser Zögern und Zaudern, unsere Angst vor Veränderung aufgeben.

Dann ist der digitale Wandel ein Segen für unsere Gesellschaft.