BOXWELTMEISTERIN NIKKI ADLER

Mit Nikki Adler treffe ich mich im Literaturhaus in München. Wir sprechen über ihre Stiftung, die sie in absehbarer Zeit gründen wird. Sie hat vor, sich im Kinder zu kümmern, um sie selbstbewusst zu machen.

Nikki weiß aus eigener Erfahrung, wie es ist, wenn man als Kind nicht dazugehört. Sie hatte es während ihrer Schulzeit nicht leicht. Das Boxen hat ihr geholfen, selbstbewusst zu werden. Der Weg an die Spitze war nicht einfach. Heute trägt sie ihren Titel als Boxweltmeisterin voller Stolz und will die Kinder an ihrem Glück teilhaben lassen.

Ich finde dieses Projekt klasse und freue mich darauf, Nikki bei ihrem Vorhaben zu unterstützen.